Allaboutluisa

Dienstag, 9. Januar 2018

Outfitvorstellung #05

Hey meine Lieben, heute ist es mal wieder so weit es kommt eine Outfitvorstellung. Es ist nun schon die fünfte. Das Outfit habe ich getragen, als ich bei einer Freundin war und wir eine Beauty-Party gemacht haben. Zu dieser "Beauty-Party" kommt auch noch ein extra Post. Wir sollten auf alle Fälle unser Gesicht so schminken, wie wir es im Alltag schminken. Deshalb ist es sehr natürlich.


Das Outfit ist jetzt nicht wirklich winterlich obwohl Januar ist aber im Moment ist es bei uns relativ warm. Fangen wir jetzt an mit meinem Outfit. Das Outfit ist absolut nichts außergewöhnliches aber ich finde das muss auch mal sein. 


Wir fangen jetzt mal oben an und zwar mit der Jacke. Die habe ich mir bei Esprit in einem Outlet gekauft. Ich war dort zwischen den Jahren und dann gab es auf sowieso schon reduzierte Klamotten nochmal 20%, wenn man sich vier Teile gekauft hat und da ich mit meiner Mama unterwegs war, haben wir die vier Teile schnell zusammen bekommen. Ich liebe diese Jacke, vor allem diese Farbe ist der Hammer! Die Jacke hält einen auch super warm. 




Kommen wir jetzt zu meinem Oberteil. Das Oberteil ist dunkelblau und ganz schön durchsichtig. Ich habe darunter deshalb ein blaues Basictop von H&M an. Das war wahrscheinlich nicht so teuer, ich denke mal, dass es so ungefähr zehn Euro gekostet hat. 
Ich weiß leider echt nicht mehr von welcher Marke der Pulli ist, da das Schild rausgetrennt wurde aber ich habe es auf alle Fälle bei mir in der Stadt in einem kleinem Laden gekauft.







Jetzt kommen wir zu dem unteren Teil. Ich habe eine schwarze High-Waist Jeans von H&M an, die mir leider ein wenig zu groß ist. Ich finde man kann die Hose gut zu allem kombinieren. Irgendwie ist mir jetzt nur noch dieses Bild geblieben auf dem ich ganz drauf bin und ihr meine Hose sehen könnt, weil irgendwie meine Kamera meinte dunkle Bilder zu machen, obwohl der Blitz an war. Ich hoffe, dass ihr damit leben könnt. 


Ich hatte meine heißgeliebten Boots an, die ich zu meinem Geburtstag bekommen habe. Wir haben die Schuhe auf alle Fälle bei Zalando bestellt. Das einzige Problem was ich mit den Schuhen habe, ist, dass ich mit denen kein Auto fahren kann. Das ist echt ätzend..

Das wars mit meinem Outfit. Ich hoffe euch gefällt es! Ich habe morgen leider wieder Schule, weshalb ich nicht versprechen kann, ob so viel von mir kommt aber ich denke schon, da es im Moment nicht so stressig ist.
Ich wünsche euch noch einen schönen Abend!
Eure Luisa


Mittwoch, 3. Januar 2018

Braun Silk Epil 9 Epilierer

Hey meine Lieben, ich habe den Braun Silk Epil 9 Wet&Dry Epilierer von meiner Familie geschenkt bekommen. Ich habe schon länger eine Alternative zu dem rasieren gesucht und bin bei dieser Suche auf einen Epilierer gestoßen. Ich habe im Internet ein wenig recherchiert und bin dann auf den Silk Epil 9 gestoßen. 


Allgemein:

Der Epilierer kostet ungefähr 82 Euro. Der Preis ist zwar höher als bei einem herkömmlichen Rasierer aber man muss auch neue Rasierklingen kaufen und die sind nicht unbedingt günstiger. In dem Paket ist ein Aufladegerät, 5 Aufsätze und ein Reinigungsteil. Der Epilierer soll unerwünschte Haare entfernen. Er soll kürzeste Haare an der Wurzel ausreißen und die Haut wochenlang glatt halten. Die Akkuladung soll ohne neu aufzuladen 40 Minuten halten, verspricht der Hersteller. Aber hält das Produkt all das, was es verspricht.             


Aussehen: 

Das Aussehen ist schon mal echt top. Am Griff glitzert der Epilierer und das ist schon mal ein großer Pluspunkt ich liebe Glitzer. Ansonsten ist der Epilierer in einem sehr neutralem weiß gehalten, was ich auch ganz gut finde. Man kann sich den Epilierer in vielen verschiedenen Farben kaufen,je nachdem welche Farbe einem am besten gefällt. 


Anwendung: 

Die Anwendung ist meiner Meinung sehr leicht, man muss einfach das ziepen ertragen. Ich habe mich bisher nur an meine Beine und an meine Achseln getraut, weil ich vor meiner Bikinizone noch ein wenig Respekt und in meinem Gesicht nicht wirklich Haare habe zum entfernen. Am Anfang als ich den Schmerz noch nicht kannte, war das erst einmal ungewohnt und schmerzhaft, als der Epilierer auf die Haut gekommen ist. Ich finde es an den Beinen weniger schmerzhaft als unter den Achseln. 
Aber der Schmerz lohnt sich auf alle Fälle denn die Haare bleiben eine ganze Zeit lang weg und nach dem zweiten Mal wird der Schmerz auch viel weniger. 

Aber man kommt mit dem Ziepen irgendwann klar. An dem normalen Aufsatz sind auch noch Massagerollen dran. Ich finde die Rolle lenkt ein wenig von dem Ziepen ab und sorgt für eine gute Durchblutung.  Der Aufsatz ist ein Schwenkaufsatz und schmiegt sich dem Bein sehr gut an 



Falls einem der Aufsatz zu viele Pinzetten hat und somit zu viele Schmerzen entstehen, kann man einen von den anderen Aufsätzen benutzen, die eine sehr viel kleinere Fläche mit Pipetten haben. Die Beine habe ich von Anfang an mit dem großen Aufsatz gemacht. Die Achseln habe ich am Anfang mit dem kleinen gemacht, da ich das sonst nicht ausgehalten hätte.






 Der letzte Aufsatz ist der Rasier- und Trimmeraufsatz. Mit ihm kann man, wie der Name schon sagt, die Haare trimmen und rasieren. Ich finde das funktioniert echt gut. Man sollte sich die Haare trimmen, damit die für den Epilierer nicht zu lang sind und er die nicht mehr entfernen kann.


Zu guter Letzt kommt dieses kleine Reinigungsbürstchen. Dazu kann ich nicht wirklich viel sagen außer das man damit die Aufsätze gut reinigen kann ansonsten aber sonst nicht wirklich viel. Aber es ist dennoch ganz praktisch so etwas im Paket zu haben.


Ein weiterer positiver Punkt ist, dass man den Epilierer im Trockenen und Nassem verwenden kann. Man kann durch die integrierte Lampe trotzdem noch alle Haare sehen und bekommt sie alle weg. Aber ich finde es im trockenen sehr viel besser, als im Nassen aber das ist natürlich Geschmackssache. 

Allgemein ist es eine sehr gute Alternative zu einem Rasierer. Es ist über die Zeit hinweg sehr viel günstiger. Außerdem werden die Haare so schnell entfernt von den Beinen und die Haare bleiben auch sehr lange weg. Nur das leichte ziepen ist ein kleiner Nachteil aber wie heißt es "wer schön sein will muss leiden"! 

Was benutzt ihr zur Haarentfernung? Habt ihr auch schon mal einen Epilierer benutzt? Wenn ja, wie findet ihr es? 

Schönen Abend wünsch ich euch noch!
Eure Luisa


Sonntag, 31. Dezember 2017


Das Jahr 2017+Rezept für einen Partysnack

Guten Morgen ihr Lieben, dies ist der letzte Post für das Jahr 2017. Morgen ist also schon 2018. Ich finde diese Zahl 2018 so krass. Ich werde nächstes Jahr schon 18 Jahre alt und fühle mich immer noch so als wäre ich gerade mal 14. Die Zeit rast nur so davon und deshalb kommen jetzt nochmal alle Ereignisse die ich in 2017 erlebt habe, damit man nicht alles wieder vergisst. Ihr könnt das auch gerne in den Kommentaren machen. Ich würde mich darüber freuen, wenn ihr mir euer Jahr mitteilt. 

Karneval

Das erste größere Ereignis war Karneval. Karneval bei uns in der Umgebung wird relativ groß gefeiert. Ich war auf zwei Umzügen und habe gut gefeiert. Beim ersten Umzug war ich als weiblicher Robin Hood verkleidet. Ich habe dieses Kostüm geliebt aber es war so unglaublich kalt. Bei dem zweiten Umzug bin ich als Armygirl gegangen. Wird bei euch auch Karneval gefeiert oder nicht?
   
Im Februar hatten dann auch noch meine Schwestern und mein Vater Geburtstag.

Von März bis April ging der normale Wahnsinn weiter. Ich bin in der Woche zur Schule gegangen und am Wochenende habe ich gearbeitet. Ich hatte in dieser Zeit wirklich wenig Zeit um irgendwas zu schreiben oder hochzuladen. 

Kuba

Kuba war bisher der gechillteste Urlaub. Die Bewohner dort sind alle so lebensfroh, obwohl sie nicht viel zu leben haben. Sie leben einfach in den Tag hinein, rauchen eine Zigarre und trinken einen Kuba Libre. Ja, diese Vorurteile über Kubaner stimmen. Nicht jeder aber schon ziemlich viele machen das. Ich fande einfach alles perfekt, das Wetter, die Natur und die Menschen. Wir sind in dem Land herumgereist, so dass wir das ganze Land kennen gelernt haben. Das einzige was nicht so gut war, ist dass ich wahrscheinlich eine Lebensmittelvergiftung dort bekommen hab, da ich mich auf dem Rückweg übergeben musste und das auch als wir in Deutschland waren es nicht aufhörte.

Gin Tonic


Havana



 Shawn Mendes Konzert

Direkt eine Woche danach war dann das Shawn Mendes Konzert, auf das ich mit einer Freundin gefahen bin. Ich habe dazu auch schon einen Post verfasst, wenn ihr ihn lesen wollt, dann müsst ihr nur hier drauf drücken. Das war mein erstes Konzert und eine wunderbare Erfahrung. Ich freue mich auf mein nächstes Konzert. Wart ihr schonmal auf einem Konzert? Wenn ja, auf welchem?


Probenwochenende 

Das nächste Ereignis war im Juni, ein Probenwochenende in Engers. An diesem Wochenende war es so verdammt warm und wir mussten natürlich proben. Wir hatten am letzten Tag dann auch noch ein Konzert mit zwei anderen Chören. Das Schloss von Engers ist echt wunderschön. 

In der Zwischenzeit war immer wieder lernen angesagt, da ich auch mitten in der Klausurenphase war. Natürlich hab ich mich auch mit Freunden getroffen und war auf Geburtstagen oder andern Events feiern. Man braucht auch mal ein wenig Abwechslung!

Sommerferien

Dann gab es Sommerferien, ich liebe Ferien über alles. In den Ferien habe ich mich auch viel mit Freunden getroffen aber das ist für mich eher normal, weshalb ich jetzt nur die besonderen Sachen aufzähle.

Zuerst haben wir den Geburtstag von meiner Mama gefeiert. Wir sind wandern gegangen und haben am Abend schön gegessen.
Outfit vom Wandern
Wir sind dann noch Shoppen gewesen und bei Ikea und am nächsten Tag im Phantasialand. Ich liebe das Phantasialand. An dem Tag war nicht wirklich viel los und so konnten wir ohne lange anzustehen jede Achterbahn fahren. 

Phantasialand

In den Sommerferien habe ich mir auch das erste Mal meine Haare blonder gefärbt.

Dann ging es für uns auch schon nach Berlin. Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin. Ich liebe Berlin irgendwann könnte ich mir sogar vorstellen dahin zu ziehen. Ich war dort mit einem Teil meiner Familie. Mein Vater musste dort arbeiten und meine Schwester und ich sind dann allein in Berlin herum gelaufen. Auch hier hab ich schon einen Post zu verfasst. Den findet ihr hier.

Brandenburger Tor

Kirmes

Bei uns in der "Stadt" gibt es die größte Kirmes in der Gegend und da muss man natürlich hin. Fast jeder aus meiner Schule geht dahin und dann wird von Samstag-Montag Kirmes gefeiert. Das blöde dieses Jahr war aber, dass wir an dem Montag wieder Schule hatten, sonst war die Kirmes immer in den Ferien. 

Montenegro, Kroatien, Albanien 

In den Herbstferien sind wir dann nach Montenegro gefahren und haben von da aus kleine Abstecher nach Kroatien und Albanien gemacht. Wir sind außerdem mit einem Boot gefahren, haben am Pool und am Meer gelegen und haben gut gegessen. Hier gibt es den ausführlichen Beitrag dazu. 


Auch in der 11. Klasse hören die Klausuren nicht auf und dieses Jahr mussten wir bis knapp vor den Winterferien noch Klausuren schreiben. 

Mein Geburtstag 

Ich liebe es Geburtstag zu haben aber ich hasse es älter zu werden. Das klingt ein wenig paranoid aber egal. Da ich dieses Jahr 17 geworden bin war das nicht so etwas besonderes, wie mein 16. Geburtstag aber trotzdem mega schön. Ich hab erst an dem Freitag mit meinen Freunden gefeiert und am Sonntag mit meiner Familie. 

Oberstufenball

Unsere Schülervertretung hat in diesem Jahr das erste Mal einen Ball veranstaltet, mit allem drum und dran. Es gab einen Dj, einen Fotograf, eine Tanzfläche und Essen und Trinken. Alle haben sich echt richtig schick angezogen, die Jungs mit Anzug und Krawatte und die meisten Mädels mit einem Kleid. Der Abend war echt ganz schön, nur irgendwann hat die Musik nicht nehr wirklich zum Anlass gepasst. 

Dann haben auch schon die Winterferien angefangen und am ersten Tag bin ich erst mal zum Friseur gegangen. Ich habe mir neue Strähnen machen lassen und sie abgeschnitten. 


Weihnachten

Das nächste größere Ereignis war Weihnachten. Weihnachten ist so ein schönes Fest, man kommt mit seiner Familie zusammen, es gibt gutes Essen und was auch immer ihr noch positives an Weihnachten findet. Am Heiligabend haben wir mit der engsten Familie gefeiert. Der zweite Feiertag war dann wieder bei uns zu Hause und unsere Familie kam zu uns. Am zweiten Feiertag sind wir mit dem anderen Teil essen gegangen. 

 


Silvester

Das letzte Ereignis in diesem Jahr ist Silvester. Ich feier bei einem Freund mit noch anderen Leuten. Ich bringe auf die Party Pizzaschnecken mit und schreibe euch das Rezept dazu auf. 


Zutaten
Die Zutaten die gebraucht werden sind: Frischkäse, Blätterteig, Reibekäse und Kochschinken
                                     

  1. Zuerst muss der Blätterteig ausgerollt werden 
  2. Dann wird der Frischkäse auf den Blätterteig gestrichen


      3.                                  Der Kochschinken wird halbiert und auf dem Blätterteig verteilt



      4.                                    Der Blätterteig wird auch halbiert und zu einer Rolle gerollt


     5.                                 Die Rolle in kleine Scheiben schneiden


     6.                                 Den Käse über die Scheiben streuen 


     7.                                   Bei 200 Grad in den Ofen stecken und dann warten bis sie genauso 
                                           aussehen 


Das war das Rezept für die Pizzaschnecken, wenn ihr Vegetarier seid, könnt ihr einfach den Schinken ganz weglassen oder ihn durch Tofu zu ersetzen. 

Das war mein Jahr 2017. Ich habe 2017 gelernt das manche Menschen ganz schön falsch sein. Man sollte außerdem nicht direkt jedem vertrauen. Außerdem, dass man manchmal einfach nur entspannt sein muss um neue Dinge zu sehen. Was habt ihr 2017 gelernt?

Ich hoffe ihr feiert heute Abend schön und verabschiedet das alte Jahr ordentlich. 
Eure Luisa 

Donnerstag, 28. Dezember 2017

                    Dezember 2017 Favoriten

Hey meine Lieben, das Jahr neigt sich dem Ende zu und somit auch der Monat Dezember. Im Dezember ist, wie immer auch Weihnachten und ich habe auch ein paar Geschenke bekommen. Zwei der Geschenke gehören auch mit zu meinen Favoriten. Wenn ihr wollt, kann ich auch nochmal einen Post über meine Geschenke machen.


1. Sodastream

Sodastream

Das erste Geschenk ist der Sodastream Crystal. Wir haben dazu noch drei Sirups bekommen und auch drei Glasflaschen. Ich finde den Sodastream echt hammer. Man muss nicht mehr runterlaufen, um Wasser zu holen, sondern man kann einfach mit dem Wasser aus dem Hahn Sprudelwasser machen, mit nur einem Knopfdruck. Wir haben Kirschsirup, Holundersirup und Limettensirup. Am leckersten, finde ich, ist der Holundersirup. Hier gibt es den Sodastream.

2. Die Weihnachtszeit

Vanillekipferl
Das ist mein erster Favorit. Ich liebe die Zeit einfach, sie ist so besinnlich außer man muss 10000 Geschenke besorgen, dann kann es schon mal stressig werden. Aber bei mir war dieses Jahr alles entspannt. Die Ferien, die es in der Weihnachtszeit gibt, sind auch echt super. Vor allem durch die kommt man so wirklich runter. Ich finde Weihnachtszeit ist Familienzeit. Man verbringt die Zeit mit seiner Familie und kocht zusammen, backt Plätzchen und macht vieles anderes. Wir haben dieses Jahr auch drei Sorten Plätzchen gebacken. Zum einen Zimtsterne, dann Butterkekse und zu guter Letzt die Vanillekipferl auf dem Bild. Wollt ihr einen Post mit den Rezepten der Kekse?

3. Calvin Klein Tasche

Calvin Klein Tasche
Ich habe noch vom letzten Jahr einen Gutschein über eine Tasche aber ich bin erst dieses Jahr dazu gekommen eine auszusuchen. Es ist diese weinrote Calvin Klein Tasche ich habe dieses Jahr zu Weihnachten dann auch das passende Portemonnaie ausgesucht. Ich bin in den Laden gegangen und habe mich direkt in die Tasche verliebt. Ich wollte noch nicht mal mir eine andere ansehen.

Catrice Camouflage Cream


Catrice Camouflage Cream

Ich habe die Catrice Camouflage Cream in diesem Monat neu entdeckt. Ich habe die Cream in der Farbe 025 Rosy Sand. Die passt echt perfekt zu meiner Haut. Ich finde sie deckt echt alles perfekt ab. Ob es rote Flecken sind oder kleiner Pickel. Sie kostet 4€, den Preis finde ich echt super in Ordnung. Ich habe auch schon teurere Concealer getestet, die nicht so gut waren. Hier gibt es die Camouflage Cream.

5. Naked 2 Palette 


Naked 2 Palette
Jetzt kommen wir zu meinem größten Favoriten, die Urban Decay Naked 2 Palette. Ich habe mir die schon so lange gewünscht und dann habe ich zwei Douglas Gutscheine geschenkt bekommen, mit denen ich mir dann diese Palette hab kaufen können. Die Töne sind echt richtig schön pigmentiert und da ich immer gerne mit meinem Augenmakeup experimentiere ist das die perfekte Palette für mich, vor allem die Glitzertöne haben es mir angetan. Falls ihr interessiert seid hier gibt es die Palette.

Das waren meine Favoriten, ich hoffe ich habe euch ein bisschen inspiriert. Was sind eure Favoriten im Moment? Ich hoffe ihr feiert schön Silvester!
Schönen Tag euch noch!
Eure Luisa

Samstag, 2. Dezember 2017

November 2017 Favoriten

Hey meine Lieben, ich melde mich heute auch nochmal. Mir tut es sehr leid, dass ich mich in letzter Zeit kaum gemeldet habe aber ich muss im Moment so viele Klausuren schreiben. Da musste ich dann einiges für lernen. Ich schreibe im Moment auch noch an meiner Facharbeit, die auch bald fertig werden muss.
Der November ist jetzt auch schon wieder vorbei. Jetzt mache ich, wie auch letzten Monat einen Favoriten Post.
Kommen wir jetzt zu meinem ersten Favoriten.

1. Geburtstag
Da ich diesen Monat Geburtstag hatte, ist dies mein erster Favorit. Ich liebe es Geburtstag zu haben. Dieser Tag ist ein Tag, an dem man sich besonders fühlen kann. Einmal im Jahr sollte man sich auch mal was gönnen. Ich will aber im Moment eigentlich nicht älter werden, ich habe das Gefühl, dass man je älter man wird es auch alles kompliziert wird. Ich möchte das nicht. Ich möchte das alles einfach ist und alles funktioniert.
Aber trotzdem liebe ich Geburtstage.


2. Reeses
Reeses gibt es nur in Amerika oder man muss sie im Internet auf Amazon oder auf einer American Candy Seite bestellen. Als ich in Amerika war, hatte ich leider nicht die Chance Reeses zu kaufen und sie zu probieren. Deshalb habe ich mich riesig darüber gefreut, als ich diese Packung zu meinem Geburtstag bekommen habe. Ich liebe diese Verbindung aus Peanut Butter und Schokolade. 
Was ist eure Lieblingssüßigkeit?











3. Italienischer Salat 
Ich habe in letzter Zeit, wenn ich beim Italiener gewesen bin, immer einen Salat bestellt. Ich finde jeder Salat schmeckt echt gut. Aber zu Hause bekomme ich die Soße nie so gut hin. Der Salat ist eine gute Mischung aus gesund und ungesund. Wenn ihr zum Italiener geht, was esst ihr dann dort am liebsten?


4. Boots
Ich brauchte unbedingt nochmal Schuhe für den Winter, weil ich keine mehr hatte. Die Schuhe habe ich über Zalando bestellt. Es sind schwarze Lederboots mit einem Gummi. Die Schuhe sind echt super bequem. Zum Glück sind die Schuhe auch nicht hoch, da ich sonst noch größer bin, als normal schon.





Bildergebnis für rubbel weltkarte
5. Weltkarte zum Rubbeln
Zu meinem Geburtstag habe ich auch eine Weltkarte zum wegrubbeln bekommen. Man kann die Länder, in denen man schon war, wegrubbeln. Dann kommt, bei meiner Karte zumindest, bunte Farbe zum Vorschein. Ich finde, dass so schön. 





Das waren meine November Favoriten. Ich hoffe, dass euch der Post gefallen hat! Was sind eure Favoriten in dem letztem Monat gewesen? 
Schönen Abend euch noch!
Eure Luisa

Montag, 6. November 2017

Mein technisches Blogger Equipment - Hiermit mache ich meine Bilder 

Hey meine Lieben, wie geht es euch? Mir geht es relativ gut bin aber ein wenig krank. Aber ansonsten geht es mir gut. Heute schreibe ich einen Post über mein Equipment, was ich zum Bloggen benutze. Ich bin aber keine Profifotografin, weshalb ich euch hier nur meine persönliche Meinung darlege. 



Kamera:

Kommen wir zum wichtigsten Teil, für mich ist es die Kamera. Wenn man eine gute Kamera hat, kann man auch schöne und qualitativ hochwertige Bilder schießen. Meine Kamera die ich hauptsächlich benutze, ist eine Spiegelreflex Kamera von Canon. Es ist die Canon EOS 450D. Ich persönlich komme richtig gut mit der Kamera klar. Aber es wäre schön, wenn man damit auch Videos machen könnte. Die Kamera hat 12 Megapixel und wenn man eine gute aber relativ günstige Kamera sucht, ist die hier perfekt.


Im Moment kann man sie nur noch bei Amazon kaufen, da sie im Canon Onlineshop nicht mehr verfügbar ist. Hier könnt ihr das Canon EOS 450D SLR-Digitalkamera (12 Megapixel, LifeView) Gehäuse

Ähnliches Foto
Ich benutze manchmal auch eine andere Kamera. Die Canon EOS 750D hat 24 Megapixel, somit doppelt so viel, wie meine normale Kamera. Mit ihr kann man auch Videos machen, nicht so wie mit der EOS 450D. Man hat auch die Möglichkeit sich mit WLAN oder NFC zu verbinden, dies finde ich sehr angenehm denn man kann so die Bilder direkt posten. Nur der Autofokus dauert ein wenig bis er wirklich fokussiert ist.


Canon EOS 750D SLR-Digitalkamera (24 Megapixel, APS-C CMOS-Sensor, WiFi, NFC, Full-HD) schwarz


Objektiv: 

Auf der Canon 450D habe ich ein Objektiv von Canon mit 18-55mm . Dies war schon mit in dem Set enthalten, welches es zu der Kamera gibt. Ich finde mit dem Objektiv kann man recht viel machen. Man kann mit dem Objektiv Potraitaufnahmen machen, sowie Landschaftsaufnahmen und vieles mehr..
Für den Anfang reicht das vollkommen.

Canon EF-S 18-55mm 1:3.5-5.6 IS II Universalzoom-Objektiv (58mm Filtergewinde, bildstabilisiert)


Ab und zu benutze ich auch ein Teleobjetiv (75-300mm). Wenn ich zum Beispiel im Urlaub bin und dann ein paar schöne Landschaftsbilder fotografieren möchte, benutze ich dies. Man kann so Dinge auffangen die man mit dem oben genannten Objektiv nicht bekommt, da sie einfach zu weit weg sind.

Aufgenommen mit der Canon 750D

Handy:

Auch wichtig, um schnell mal ein Bild zu schießen, ist ein Handy. Ich habe das Samsung Galaxy S6 mit 32 GB Speicher. Das Handy ist relativ in Ordnung aber ich werde wahrscheinlich auf Iphone umsteigen, wenn das Handy kaputt ist. Die Kamera des Handys ist jetzt nicht außergewöhnlich aber absolut hinreichend. Im Dunkeln kann man mit dem Blitz echt super Bilder machen, wenn es hell ist aber die Lichtverhältnisse nicht so super sind, ist es manchmal ein wenig schwierig das perfekte Bild zu schießen. Ich konnte die Handyhülle selbst gestalten auf GoCustomized. Ich finde das Design ist echt schön und ich wollte schon immer so eine haben. Die Qualität ist auch super nur manchmal ist es ein wenig schwierig die Handyhülle um das Handy zu machen. Falls ihr ein Iphone 8 habt, könnt ihr hier die Iphone 8 Hülle selbst gestalten.


Aufgenommen mit der Canon 450D

Ich habe natürlich auch Apps, mit denen ich meine Bilder bearbeite aber das würde in diesem Post zu weit führen..

(Un)Wichtiges Equipment: 

Das Erste was ich neben meinen Kameras brauche ist Licht. Hierfür benutze ich eine extra Blitz den man einfach an der Kamera anschrauben kann. Hier kann man den Blitz kaufen, falls ihr interessiert seid. Ich finde ihn richtig gut. Man muss ihn nur richtig einstellen, da das Bild sonst zu hell wird. 



Dörr 370906 DAF-34 Zoom Systemblitzgerät für Olympus/Panasonic Kamera

Als nächstes kommen wir zum Stativ. Man braucht kein teures Stativ aber ich finde es dennoch wichtig. Bei manchem Licht könnten sonst die Bilder verwackeln oder verschwommen sein. 

Zuletzt kommen noch die Speicherkarten. Ist zwar eigentlich klar, da man ohne sie keine Bilder schießen kann aber man sollte Speicherkarten haben, die groß genug vom Platz sind. Es ist eigentlich egal von welcher Marke ihr sie holt aber ein wenig Qualität sollten sie schon haben.

Bildergebnis für speicherkarte

Das war es mit meinem Post. Ich hoffe, er war sehr informativ für euch. Ich würde mich über euer Feedback freuen!
Schönen Tag euch noch!
Eure Luisa 


*Der Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf über einen dieser Links, erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis verändert sich nicht!
*Produktplatzierung

Follow Me @Allaboutluisa_