Schokoladen Tassenkuchen mit flüssigem Kern

Schokoladen Tassenkuchen mit flüssigem Kern

Hey meine lieben heute ist mal wieder richtiges Aprilwetter. Mal scheint die Sonne, dann regnet es wieder und das im Juni. Aber ich hoffe einfach, dass es bald wieder warm und sonnig wird. Letztens hatte ich in den ersten beiden Stunden frei und ich wollte mal etwas anderes zum Frühstück als ein einfaches Brot. Deshalb habe ich mir gedacht, dass ich mir mal einen Tassenkuchen mache. 

In letzter Zeit habe ich echt meine Liebe zum Tassenkuchen entdeckt. Ich finde Tassenkuchen einfach super denn sie sind leicht und schnell zu machen und schmecken außerdem so gut. Wir starten heute mit einem Schokoladen Tassenkuchen mit flüssigem Kern. Dieser ist mein allerliebster da ich sowieso auf Schokolade stehe und dann noch als Kuchen ist das super.


Bildergebnis für schokolade

Hier das Rezept:

Man braucht:                                                5 El Mehl
2 El Kakaopulver
1/4 Tl Backpulver 
2 El Zucker      
1 Prise Salz     
6 1/2 El Milch  
2 El Raps- oder Sonnenblumenöl
1 El Nuss-Nougat Creme


  1. Zuerst mischt man alle trockenen Zutaten in einer Tasse 
  2. Milch und Öl nun in die Tasse zu geben und zu einem glatten Teig verrühren
  3. In die Mitte des Teiges gebt ihr nun die Nuss-Nougat Creme, diese versinkt während des Backens und bildet den flüssigen Kern
  4. Nun für 1 Minute und 10 Sekunden bei 900 Watt in die Mikrowelle ( falls der Kuchen noch nicht fertig ist nach der Zeit einfach noch ein wenig länger drin lassen )
  5. Dann zu Schluss, wenn man möchte noch ein wenig Puderzucker auf den Kuchen

Als Alternative zu der Nuss-Nugat Creme kann man auch ein Toffifee, Schokoladenstücke oder auch Obst in den Tassenkuchen machen. Wenn man möchte kann man natürlich auch mehr Nuss-Nougat Creme nehmen.

Ich hoffe ihr werdet das Rezept ausprobieren und ich wünsche, dass es euch schmeckt!

Eure Luisa  

Kommentare

Kommentar veröffentlichen