Shawn Mendes Konzert

Shawn Mendes Konzert

30.04.2017-01.05.2017

Hey meine lieben heute ist mal wieder gutes Wetter, ich freue mich. Gleich habe ich noch Gesangsunterricht und Fahrschule. Ich habe richtig Bock darauf. Nun aber zu meinem eigentlichem Thema des Postes. Das erste richtige Konzert auf dem ich war. Auf einem Shawn Mendes Konzert wie ihr schon in der Überschrift lest. 

Am Sonntag, den 30.04 fuhren wir um ca. 12 Uhr eine Freundin von mir abholen. Da wir erst noch nach Düsseldorf fahren wollten. Dort angekommen gingen wir erst einmal zur Pizzeria. Dort habe ich eine Hawai Pizza gegessen. Vom Geschmack her ging es. Ich habe aber schon bessere Pizza gehabt.


Nachdem wir die Pizza gegessen hatten, gingen wir wieder zurück zum Auto, um nach Oberhausen zu fahren. Dort war das Konzert. Wir blieben in Oberhausen auch über Nacht, da es sonst viel zu Spät geworden wäre und keiner mehr hätte fahren wollen. Als wir in Oberhausen waren, checkten wir erstmal ins Hotel ein. 

 Dies war das Hotel. Es war ganz schön eingerichtet und relativ nah an der Innenstadt. Wir mussten uns relativ schnell dann auch für das Konzert fertig machen, weil wir nicht so lange anstehen wollten.



Dies war mein Outfit ich hatte einen blauen Rock von H&M an und ein silber samtiges Top, von dem ich leider nicht weiß woher es ist. Dann ging es auch schon los zum Konzert.

Dies war die Halle und wir konnten diese auch lang genug sehen, da wir ungefähr 1 1/2 Stunden warten mussten. Dann waren wir endlich in der Halle und holten uns etwas zu trinken,das war extrem teuer dort. 
Die Halle war echt richtig schön. Vorallem unsere Plätze waren auch ganz gut wir konnten zumindest alles sehen. Dann mussten wir auf alle Fälle noch ein wenig warten bis der Voract kam. Der Voract war James TW und der war echt der Hammer. Als er wieder von der Bühne ging dauerte es noch etwas bis Shawn Mendes kam. Warum frag ich mich heute noch. Denn eigentlich war so der Voract ein wenig unnötig geworden.

Ungefähr bei der Hälfte seines Konzertes ging er auf die andere kleinere Bühne und von da aus hatten wir einen richtig guten Platz um ihn zu sehen. Generell war während des Konzertes richtig gute Stimmung, was richtig nice war. 
Nach dem Konzert wollten wir eigentlich noch was trinken gehen aber entweder war es zu teuer, zu voll oder zu abgeranzt. Deshalb sind wir erstmal ins Hotel gegangen. Da es dann auch schon später war, gingen wir schlafen. 
Am nächsten morgen machten wir uns auf dem Weg im Kaisergarten zu Früstücken. Das Frühstück war ganz ok.
   Als wir fertig waren, eilten wir wieder zum Hotel und fuhren los wieder nach Hause.

Ich hoffe euch hat dieser Post gefallen. Ich würde mich sehr über Feedback freuen.
Eure Luisa

Kommentare