Mein technisches Blogger Equipment

Mein technisches Blogger Equipment - Hiermit mache ich meine Bilder 

Hey meine Lieben, wie geht es euch? Mir geht es relativ gut bin aber ein wenig krank. Aber ansonsten geht es mir gut. Heute schreibe ich einen Post über mein Equipment, was ich zum Bloggen benutze. Ich bin aber keine Profifotografin, weshalb ich euch hier nur meine persönliche Meinung darlege. 



Kamera:

Kommen wir zum wichtigsten Teil, für mich ist es die Kamera. Wenn man eine gute Kamera hat, kann man auch schöne und qualitativ hochwertige Bilder schießen. Meine Kamera die ich hauptsächlich benutze, ist eine Spiegelreflex Kamera von Canon. Es ist die Canon EOS 450D. Ich persönlich komme richtig gut mit der Kamera klar. Aber es wäre schön, wenn man damit auch Videos machen könnte. Die Kamera hat 12 Megapixel und wenn man eine gute aber relativ günstige Kamera sucht, ist die hier perfekt.


Im Moment kann man sie nur noch bei Amazon kaufen, da sie im Canon Onlineshop nicht mehr verfügbar ist. Hier könnt ihr das Canon EOS 450D SLR-Digitalkamera (12 Megapixel, LifeView) Gehäuse

Ähnliches Foto
Ich benutze manchmal auch eine andere Kamera. Die Canon EOS 750D hat 24 Megapixel, somit doppelt so viel, wie meine normale Kamera. Mit ihr kann man auch Videos machen, nicht so wie mit der EOS 450D. Man hat auch die Möglichkeit sich mit WLAN oder NFC zu verbinden, dies finde ich sehr angenehm denn man kann so die Bilder direkt posten. Nur der Autofokus dauert ein wenig bis er wirklich fokussiert ist.


Canon EOS 750D SLR-Digitalkamera (24 Megapixel, APS-C CMOS-Sensor, WiFi, NFC, Full-HD) schwarz


Objektiv: 

Auf der Canon 450D habe ich ein Objektiv von Canon mit 18-55mm . Dies war schon mit in dem Set enthalten, welches es zu der Kamera gibt. Ich finde mit dem Objektiv kann man recht viel machen. Man kann mit dem Objektiv Potraitaufnahmen machen, sowie Landschaftsaufnahmen und vieles mehr..
Für den Anfang reicht das vollkommen.

Canon EF-S 18-55mm 1:3.5-5.6 IS II Universalzoom-Objektiv (58mm Filtergewinde, bildstabilisiert)


Ab und zu benutze ich auch ein Teleobjetiv (75-300mm). Wenn ich zum Beispiel im Urlaub bin und dann ein paar schöne Landschaftsbilder fotografieren möchte, benutze ich dies. Man kann so Dinge auffangen die man mit dem oben genannten Objektiv nicht bekommt, da sie einfach zu weit weg sind.

Aufgenommen mit der Canon 750D

Handy:

Auch wichtig, um schnell mal ein Bild zu schießen, ist ein Handy. Ich habe das Samsung Galaxy S6 mit 32 GB Speicher. Das Handy ist relativ in Ordnung aber ich werde wahrscheinlich auf Iphone umsteigen, wenn das Handy kaputt ist. Die Kamera des Handys ist jetzt nicht außergewöhnlich aber absolut hinreichend. Im Dunkeln kann man mit dem Blitz echt super Bilder machen, wenn es hell ist aber die Lichtverhältnisse nicht so super sind, ist es manchmal ein wenig schwierig das perfekte Bild zu schießen. Ich konnte die Handyhülle selbst gestalten auf GoCustomized. Ich finde das Design ist echt schön und ich wollte schon immer so eine haben. Die Qualität ist auch super nur manchmal ist es ein wenig schwierig die Handyhülle um das Handy zu machen. Falls ihr ein Iphone 8 habt, könnt ihr hier die Iphone 8 Hülle selbst gestalten.


Aufgenommen mit der Canon 450D

Ich habe natürlich auch Apps, mit denen ich meine Bilder bearbeite aber das würde in diesem Post zu weit führen..

(Un)Wichtiges Equipment: 

Das Erste was ich neben meinen Kameras brauche ist Licht. Hierfür benutze ich eine extra Blitz den man einfach an der Kamera anschrauben kann. Hier kann man den Blitz kaufen, falls ihr interessiert seid. Ich finde ihn richtig gut. Man muss ihn nur richtig einstellen, da das Bild sonst zu hell wird. 



Dörr 370906 DAF-34 Zoom Systemblitzgerät für Olympus/Panasonic Kamera

Als nächstes kommen wir zum Stativ. Man braucht kein teures Stativ aber ich finde es dennoch wichtig. Bei manchem Licht könnten sonst die Bilder verwackeln oder verschwommen sein. 

Zuletzt kommen noch die Speicherkarten. Ist zwar eigentlich klar, da man ohne sie keine Bilder schießen kann aber man sollte Speicherkarten haben, die groß genug vom Platz sind. Es ist eigentlich egal von welcher Marke ihr sie holt aber ein wenig Qualität sollten sie schon haben.

Bildergebnis für speicherkarte

Das war es mit meinem Post. Ich hoffe, er war sehr informativ für euch. Ich würde mich über euer Feedback freuen!
Schönen Tag euch noch!
Eure Luisa 


*Der Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf über einen dieser Links, erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis verändert sich nicht!
*Produktplatzierung

Kommentare

  1. Hallo meine Liebe;)

    Du hast ganz tolles Equipment...ich nutze gerne mein Handy und auch eine Dslr für den Blog 🙂

    Lg
    Isa
    www.label-love.eu

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen