Das Jahr 2017+Rezept für einen Partysnack

By allabout luisa - Dezember 31, 2017


Das Jahr 2017+Rezept für einen Partysnack

Guten Morgen ihr Lieben, dies ist der letzte Post für das Jahr 2017. Morgen ist also schon 2018. Ich finde diese Zahl 2018 so krass. Ich werde nächstes Jahr schon 18 Jahre alt und fühle mich immer noch so als wäre ich gerade mal 14. Die Zeit rast nur so davon und deshalb kommen jetzt nochmal alle Ereignisse die ich in 2017 erlebt habe, damit man nicht alles wieder vergisst. Ihr könnt das auch gerne in den Kommentaren machen. Ich würde mich darüber freuen, wenn ihr mir euer Jahr mitteilt. 

Karneval

Das erste größere Ereignis war Karneval. Karneval bei uns in der Umgebung wird relativ groß gefeiert. Ich war auf zwei Umzügen und habe gut gefeiert. Beim ersten Umzug war ich als weiblicher Robin Hood verkleidet. Ich habe dieses Kostüm geliebt aber es war so unglaublich kalt. Bei dem zweiten Umzug bin ich als Armygirl gegangen. Wird bei euch auch Karneval gefeiert oder nicht?
   
Im Februar hatten dann auch noch meine Schwestern und mein Vater Geburtstag.

Von März bis April ging der normale Wahnsinn weiter. Ich bin in der Woche zur Schule gegangen und am Wochenende habe ich gearbeitet. Ich hatte in dieser Zeit wirklich wenig Zeit um irgendwas zu schreiben oder hochzuladen. 

Kuba

Kuba war bisher der gechillteste Urlaub. Die Bewohner dort sind alle so lebensfroh, obwohl sie nicht viel zu leben haben. Sie leben einfach in den Tag hinein, rauchen eine Zigarre und trinken einen Kuba Libre. Ja, diese Vorurteile über Kubaner stimmen. Nicht jeder aber schon ziemlich viele machen das. Ich fande einfach alles perfekt, das Wetter, die Natur und die Menschen. Wir sind in dem Land herumgereist, so dass wir das ganze Land kennen gelernt haben. Das einzige was nicht so gut war, ist dass ich wahrscheinlich eine Lebensmittelvergiftung dort bekommen hab, da ich mich auf dem Rückweg übergeben musste und das auch als wir in Deutschland waren es nicht aufhörte.

Gin Tonic


Havana



 Shawn Mendes Konzert

Direkt eine Woche danach war dann das Shawn Mendes Konzert, auf das ich mit einer Freundin gefahen bin. Ich habe dazu auch schon einen Post verfasst, wenn ihr ihn lesen wollt, dann müsst ihr nur hier drauf drücken. Das war mein erstes Konzert und eine wunderbare Erfahrung. Ich freue mich auf mein nächstes Konzert. Wart ihr schonmal auf einem Konzert? Wenn ja, auf welchem?


Probenwochenende 

Das nächste Ereignis war im Juni, ein Probenwochenende in Engers. An diesem Wochenende war es so verdammt warm und wir mussten natürlich proben. Wir hatten am letzten Tag dann auch noch ein Konzert mit zwei anderen Chören. Das Schloss von Engers ist echt wunderschön. 

In der Zwischenzeit war immer wieder lernen angesagt, da ich auch mitten in der Klausurenphase war. Natürlich hab ich mich auch mit Freunden getroffen und war auf Geburtstagen oder andern Events feiern. Man braucht auch mal ein wenig Abwechslung!

Sommerferien

Dann gab es Sommerferien, ich liebe Ferien über alles. In den Ferien habe ich mich auch viel mit Freunden getroffen aber das ist für mich eher normal, weshalb ich jetzt nur die besonderen Sachen aufzähle.

Zuerst haben wir den Geburtstag von meiner Mama gefeiert. Wir sind wandern gegangen und haben am Abend schön gegessen.
Outfit vom Wandern
Wir sind dann noch Shoppen gewesen und bei Ikea und am nächsten Tag im Phantasialand. Ich liebe das Phantasialand. An dem Tag war nicht wirklich viel los und so konnten wir ohne lange anzustehen jede Achterbahn fahren. 

Phantasialand

In den Sommerferien habe ich mir auch das erste Mal meine Haare blonder gefärbt.

Dann ging es für uns auch schon nach Berlin. Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin. Ich liebe Berlin irgendwann könnte ich mir sogar vorstellen dahin zu ziehen. Ich war dort mit einem Teil meiner Familie. Mein Vater musste dort arbeiten und meine Schwester und ich sind dann allein in Berlin herum gelaufen. Auch hier hab ich schon einen Post zu verfasst. Den findet ihr hier.

Brandenburger Tor

Kirmes

Bei uns in der "Stadt" gibt es die größte Kirmes in der Gegend und da muss man natürlich hin. Fast jeder aus meiner Schule geht dahin und dann wird von Samstag-Montag Kirmes gefeiert. Das blöde dieses Jahr war aber, dass wir an dem Montag wieder Schule hatten, sonst war die Kirmes immer in den Ferien. 

Montenegro, Kroatien, Albanien 

In den Herbstferien sind wir dann nach Montenegro gefahren und haben von da aus kleine Abstecher nach Kroatien und Albanien gemacht. Wir sind außerdem mit einem Boot gefahren, haben am Pool und am Meer gelegen und haben gut gegessen. Hier gibt es den ausführlichen Beitrag dazu. 


Auch in der 11. Klasse hören die Klausuren nicht auf und dieses Jahr mussten wir bis knapp vor den Winterferien noch Klausuren schreiben. 

Mein Geburtstag 

Ich liebe es Geburtstag zu haben aber ich hasse es älter zu werden. Das klingt ein wenig paranoid aber egal. Da ich dieses Jahr 17 geworden bin war das nicht so etwas besonderes, wie mein 16. Geburtstag aber trotzdem mega schön. Ich hab erst an dem Freitag mit meinen Freunden gefeiert und am Sonntag mit meiner Familie. 

Oberstufenball

Unsere Schülervertretung hat in diesem Jahr das erste Mal einen Ball veranstaltet, mit allem drum und dran. Es gab einen Dj, einen Fotograf, eine Tanzfläche und Essen und Trinken. Alle haben sich echt richtig schick angezogen, die Jungs mit Anzug und Krawatte und die meisten Mädels mit einem Kleid. Der Abend war echt ganz schön, nur irgendwann hat die Musik nicht nehr wirklich zum Anlass gepasst. 

Dann haben auch schon die Winterferien angefangen und am ersten Tag bin ich erst mal zum Friseur gegangen. Ich habe mir neue Strähnen machen lassen und sie abgeschnitten. 


Weihnachten

Das nächste größere Ereignis war Weihnachten. Weihnachten ist so ein schönes Fest, man kommt mit seiner Familie zusammen, es gibt gutes Essen und was auch immer ihr noch positives an Weihnachten findet. Am Heiligabend haben wir mit der engsten Familie gefeiert. Der zweite Feiertag war dann wieder bei uns zu Hause und unsere Familie kam zu uns. Am zweiten Feiertag sind wir mit dem anderen Teil essen gegangen. 

 


Silvester

Das letzte Ereignis in diesem Jahr ist Silvester. Ich feier bei einem Freund mit noch anderen Leuten. Ich bringe auf die Party Pizzaschnecken mit und schreibe euch das Rezept dazu auf. 


Zutaten
Die Zutaten die gebraucht werden sind: Frischkäse, Blätterteig, Reibekäse und Kochschinken
                                     

  1. Zuerst muss der Blätterteig ausgerollt werden 
  2. Dann wird der Frischkäse auf den Blätterteig gestrichen


      3.                                  Der Kochschinken wird halbiert und auf dem Blätterteig verteilt



      4.                                    Der Blätterteig wird auch halbiert und zu einer Rolle gerollt


     5.                                 Die Rolle in kleine Scheiben schneiden


     6.                                 Den Käse über die Scheiben streuen 


     7.                                   Bei 200 Grad in den Ofen stecken und dann warten bis sie genauso 
                                           aussehen 


Das war das Rezept für die Pizzaschnecken, wenn ihr Vegetarier seid, könnt ihr einfach den Schinken ganz weglassen oder ihn durch Tofu zu ersetzen. 

Das war mein Jahr 2017. Ich habe 2017 gelernt das manche Menschen ganz schön falsch sein. Man sollte außerdem nicht direkt jedem vertrauen. Außerdem, dass man manchmal einfach nur entspannt sein muss um neue Dinge zu sehen. Was habt ihr 2017 gelernt?

Ich hoffe ihr feiert heute Abend schön und verabschiedet das alte Jahr ordentlich. 
Eure Luisa 

  • Share:

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Ein toller Rückblick, liebe Luisa!
    Du hattest anscheinend ein tolles Jahr & wunderbare Urlaube.

    Das Rezept zum Schluss kenne ich schon, hab ich schon ein paar Mal gemacht. Geht super Last - Minute :)

    Liebste Grüße,
    Sarah

    www.vintage-diary.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sehe ich genauso! Das Rezept ist so einfach und man braucht kaum Zutaten.
      Liebe Grüße an dich zurück!

      Löschen
  2. Toller Rückblick und ein wirklich schöner Blog.
    Dein Jahr hört sich sehr aufregend an. Nach Kuba möchte ich unbedingt auch mal. :) Bisher habe ich nur gutes darüber gehört.

    Ich liebe Konzerte und für mich gehören sie irgendwie zum Sommer dazu. ich war schon auf einigen und habe u.a. Miley Cyrus, Rihanna und Ariana Grande live gesehen und dieses Jahr stehen schon katy Perry und Lady GAGA fest. :) Ich freue mich schon unheimlich.
    Ich folge dir jetzt übrigens und würde mich freuen wenn du mal bei mir vorbei schaust. :)

    LG Pierre von Milk&Sugar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Kuba ist wirklich echt schön kann ich nur empfehlen.
      Oha das klingt echt sehr cool, da möchte ich auch hin!
      Liebe Grüße zurück und ich werde auf alle Fälle bei dir vorbei
      schauen.

      Löschen